die Grundlagen

1. Part – die Grundlagen in FIFA Ultimate Team

Wenn du schon immer wissen wolltest, wie du erfolgreicher FIFA Trader wirst, dann ist diese neue Serie genau das Richtige für dich. Beginnend mit den Grundlagen zu FIFA Ultimate Team werden wir dich Stück für Stück in die Welt des FIFA Tradings einführen. Erfahre hier, wie du schnell und einfach Millionen an FIFA 20 Coins selbst ertraden kannst.

 

1.1 FIFA 20 WebApp

Mit der FIFA 20 Web-App (PC) und der FIFA Companion-App auf dem Handy kannst du ohne direkten Zugang zu deiner Konsole auf dem Transfermarkt zugreifen, sofern du diesen bereits freigespielt hast. In der Regel sind diesbezüglich 20-30 FIFA Ultimate Team Spiele notwendig. In der WebApp kannst du zudem Änderungen an deiner Mannschaft vornehmen und FIFA Points kaufen sowie Packs öffnen. Selbstverständlich stehen dir auch sämtliche Squad Building Challenges auf den Begleit-Apps zur Verfügung.

FIFA Trading WebApp

1.2 Futbin – FIFA 20 Plattform

Ohne Futbin als euren ständigen Begleiter solltet ihr nicht einmal daran denken auf dem FIFA Transfermarkt aktiv zu werden! Dieses Tool ist das ultimative Werkzeug, um beim Traden möglichst viele FUT coins zu machen. Dort findet ihr nicht nur eine komplette Datenbank mit sämtlichen Werten und Details der Spieler, sondern ebenso die aktuellsten Coinpreise der jeweiligen Karten, Marktindexe einzelner Spielerkategorien, die aktuellsten SBC‘s und TDW-Predictions. Zusammengefasst findet ihr dort letztlich sämtliche Informationen, die ihr für ein erfolgreiches FIFA Trading benötigt.

Mittlerweile findet ihr bei Futbin auch Squadbilder, Random-Packs und weiteren Schnickschnack, den ihr jedoch mit dem Fokus auf das FIFA Trading gänzlich vernachlässigen könnt.

FIFA Trading Futbin

1.3 FutHead - FIFA 20 Plattform

FutHead hat in der FIFA Ultimate Team Szene einen etwas anderen Ursprung als Futbin und legte in der Vergangenheit eher den Fokus auf Squadbuilder und eine große Community, Player Reviews und entsprechende Diskussionen. Beide Seiten haben ihre Vor- und Nachteile, je nach persönlicher Betrachtung. Sollte der Fokus eher auf dem erfolgreichen Traden liegen, hat Futbin die Nase vorn. Tauscht ihr euch lieber in einer Community über Spielerstärken und -schwächen aus oder über User-Squads werdet ihr wahrscheinlich mit FutHead glücklicher.

 

1.4 Der Tradepile

Der Tradepile – jeder kennt ihn, jedoch wissen die meisten nicht, wie man den Tradepile am besten für sich zum Traden nutzt. Zunächst einmal ist nicht jedem bewusst, dass der Tradepile bei FIFA 20 mittlerweile direkt 100 Slots beträgt und nicht mehr mühsam über den Katalog erweitert werden muss.

Je mehr Objekte man letztlich gleichzeitig auf dem Tradepile anbieten kann, desto mehr Verkaufsmöglichkeiten bieten sich und desto mehr FIFA 20 Coins könnt ihr ertraden. Daher liegt es auf der Hand den Tradepile möglichst bis auf den letzten Slot auszunutzen.

 

1.5 Mehr Accounts – mehr FIFA Coins

Zum Start einer neuen FUT Saison solltet ihr so viele Accounts wie möglich erstellen. Das aktuelle Konsolenlimit bei FIFA 20 beträgt sieben Accounts. In der Regel bekommen FIFA Accounts zur neuen Saison immer Gratis-Packs und Daily Gifts. Voraussetzung für die kleinen Bescherungen ist lediglich der tägliche Login in die Web-/Companion-App.

Je früher der Account in der vorangegangen FIFA Ultimate Team Season angelegt wurde und je aktiver dieser genutzt wurde, desto üppiger fallen die Belohnungen aus. Mit den Gifts bekommt ihr nicht nur kostenlos FIFA 20 Coins, sondern auch häufig gratis Packs. Alles in allem sind die Daily Gifts und Gratis-Packs für den Start willkommene Geschenke, bei dem ihr mühelos den einen oder anderen Coin zusätzlich bekommt.

 

1.6 Mehr FIFA Coins – mehr Profit

Je mehr FIFA Münzen ihr zur Verfügung habt, desto einfacher könnt erfolgreicher könnt ihr traden. Das heißt, dass ihr am Anfang jeder Season entweder FIFA Points oder FIFA Coins kaufen solltet, um ein Anfangsbudget zu haben, mit denen ihr Traden könnt. Solltet ihr euch für günstige FIFA Coins entscheiden, dann schaut euch am besten direkt bei uns(link) um. Wir bieten euch preiswerte FIFA Coins und einen sicheren Cointransfer, garantiert!

 

Weiter: FIFA TDW Trading

Fortgeschrittenes Tutorial im FUT-Team der Woche Trading
Fifa Coins

2. Part – Team der Woche Trading

Wenn du schon immer wissen wolltest, wie du erfolgreicher FIFA Trader wirst, dann ist diese neue Serie genau das Richtige für dich. Erfahre hier, wie du schnell und einfach Millionen an FIFA 20 Coins selbst ertraden kannst. In diesem Beitrag behandeln wir das TDW Trading.

FUT TDW TradingHinweis: Dies ist der zweite Teil des FIFA Trading Guide von WhatsGaming. Lesen Sie hier Teil 1.

  • Zeitaufwand: Gering
  • Kapitalaufwand: Hoch
  • Kapitalbindung: 1-2 Wochen
  • Gewinnspanne: Hoch
  • Anspruch: Niedrig

Das klassische TDW-Trading bei FIFA Ultimate Team ist eine sehr einfache und sichere Variante, um nebenbei mit einem geringen Zeitaufwand den eigenen Kontostand mit FIFA Coins aufzubessern. Jeden Mittwochabend kommt das neue Team der Woche. Die Spieler kauft ihr am besten zwischen Montag/Dienstag in der darauffolgenden Woche oder bereits direkt knapp über dem Abstoßpreis und lasst sie einfach auf dem Tradepile.

 

Wie ihr an den beiden Grafiken sehen könnt, steigen die Preise sobald der Spieler nicht mehr in den Packs zu ziehen ist. Nutzt für diese Variante möglichst Spieler in populären Ligen oder einem populären Namen und mit einem adäquaten Stärkeprofil (u.a. Overall-Rating >80), sodass ihr sicherstellen könnt, dass diese Spieler auch nachgefragt werden. Kauft Spieler, die am Montag/Dienstag knapp oberhalb des Abstoßpreises liegen, also zwischen 10.500 – max. 12.000 FIFA Münzen. Wenn ihr diese Grundregeln beachtet, könnt ihr euch in 1-2 Wochen häufig über Wertsteigerungen von 30-50% freuen. Mit dieser Variante könnt ihr sehr einfach und ohne Risiko FIFA Coins erwirtschaften.

Tipp: Kombiniert das TDW-Trading mit Überteuert-Verkaufen, um bereits den ein oder anderen Spieler zu überhöhten FIFA Coin Preisen loszuwerden, bevor dessen Marktpreis entsprechend gestiegen ist. Überteuert-Verkaufen werden wir euch im weiteren Verlauf unseres Trading Blogs noch näher erläutern, was es zu beachten gilt und welche Risiken ihr dabei unbedingt vermeiden solltet.

 

FUT Handelstipps

Selbstverständlich eignen sich bei FIFA Ultimate Team auch andere Spezialkarten. Wichtig ist, dass die Spieler nicht sonderlich viele FIFA Coins kosten, sondern nah am Abstoßpreis liegen. Die Methode funktioniert plattformübergreifend. Ob XBOX One Coins oder PS4 FIFA Coins, auf beiden Konsolen könnt ihr diese Methode ohne Probleme anwenden. Lediglich PC Coins sind schwieriger zu ertraden, da der Markt hier deutlich kleiner ist.

FIFA Ultimate Team TDW Trading Tutorial

Weiter: Cluster Trading

FIFA Cluster Trading
Fifa Coins

3. Part – Cluster Trading

Wenn du schon immer wissen wolltest, wie du erfolgreicher FIFA Trader wirst, dann ist diese neue Serie genau das Richtige für dich. Erfahre hier, wie du schnell und einfach Millionen an FIFA 20 Coins selbst ertraden kannst. In diesem Beitrag behandeln wir das Cluster-Trading.

Hinweis: Dies ist der dritte Teil des FIFA Trading Guide von WhatsGaming. Lesen Sie Teil 1 und Teil 2.

  • Zeitaufwand: Gering
  • Kapitalaufwand: Gering
  • Kapitalbindung: 60 Minuten pro Runde
  • Gewinnspanne: Mittel
  • Anspruch: Niedrig

euch nach günstigen Spielern um, die knapp oberhalb des Abstoßpreises verkauft werden, um das Risiko möglichst gering zu halten. Achtet bei der Spielerauswahl darauf, dass der Spieler aus einer populären Liga kommt, eine höhere Grundstärke hat (mind. 80+) und es dahingehend nahe liegt, dass dem Spieler auch ein höherer Marktwert zugetraut werden kann. Kauft euch je nach Größe eures Tradepiles ca. 30-50 Stück. Anschließend stellt ihr alle Karten mit derselben Laufzeit direkt hintereinander auf den Transfermarkt. Nun gibt es zwei unterschiedliche Varianten:

  1. Ihr stellt alle Karten zu einem etwas höheren Preis (+30-40%) auf die Transferliste.
  2. Ihr stellt 95% der Karten zu einem deutlich höheren Preis (+80-100%) auf die Transferliste und 5% der Karten zu einem etwas höheren Preis (+20-30%) auf die Transferliste.

Sobald die Spieler an der Konsole anfangen zu scrollen und mehrere Spieler hintereinander den von euch festgelegten Preis an FIFA Coins haben, entsteht der Eindruck, der Marktwert des Spielers würde bei diesem Preis liegen. Bei Variante zwei habt ihr noch eine weitere „Falle“ aufgestellt, indem ihr einige wenige Spieler in Relation zu den anderen von euch platzierten Spielern etwas günstiger anbietet. In der Hoffnung ein Schnäppchen zu machen, werden diese Spieler häufiger im Affekt gekauft ohne dass weiter gescrollt wird.

Insbesondere die zweite Variante war in den früheren EA-Titeln ein Garant beim Traden. Leider hat EA mit der Standard-Einstellung auf Min- und Maxpreis bei Start- und Sofortkaufpreis diese Methode etwas erschwert. Viele Spieler ändern diese Einstellung nicht mehr, sodass zwischen euren 30er oder 50er Stapeln vereinzelt Karten auftauchen können, die beim Bietbetrag wesentlich niedriger liegen als eure Karten beim Sofortkaufpreis. Wenn Spieler darauf gezielt achten und die Situation richtig einschätzen, werden sie eure Karten sehr wahrscheinlich nicht kaufen. Dennoch ist diese Variante eine einfache Möglichkeit ohne viel Kapitalbindung günstig FIFA Coins zu bekommen. Günstig heißt in diesem Beispiel, dass das Risiko relativ gering ist mit dieser Variante FIFA Münzen zu verlieren. Wenn ihr euch daranhaltet, nur Spieler knapp oberhalb des Abstoßpreises zu nutzen, kann euch selbst ein Marktcrash bei FIFA Ultimate Team nicht wirklich schaden.

Das Cluster-Trading ist eine sehr einfache Variante des Überteuert-Verkaufen, da ihr mit Spielern zu sehr günstigen Coinpreisen arbeitet und durch die eingestellten Cluster die Wahrscheinlichkeit erhöht, dass einzelne Spieler abgekauft werden. Auch diese Methode funktioniert wieder plattformübergreifend. Sowohl FIFA 20 Coins für XBOX One als auch für die PS4 sind mit dieser Methode ohne Probleme zu erwirtschaften.

FIFA Coins Cluster Trading

Weiter: FIFA-Handel Teil 4

Viele FIFA Coins machen in FIFA
Fifa Coins

Mit unserem Trading Guide erfährst du, wie du am effektivsten viele FIFA Coins in FIFA 20 machst. Das folgende Szenario kennt vermutlich jeder FIFA Spieler. Man startet ein Online Spiel und sieht das gegnerische Team. Das Team ist voller Icons und Spielern wie, Messi, Ronaldo oder Neymar – als Specialkarten, versteht sich. Der Anreiz diesen Gegner zu schlagen ist meistens besonders hoch. Im Spiel merkt man dann, dass der Gegner gar nicht mal so gut spielt. Oft ist sogar das Gegenteil der Fall. Man beherrscht den Gegner, hat mehr Ballbesitz und viel mehr Torchancen. Irgendwie will der Ball aber nicht ins Tor. Mal trifft man den Pfosten, das andere Mal hält der gegnerische Icons-Keeper unhaltbare Bälle und zu guter Letzt grätscht der Prime Icon Moments Ferdinand noch „automatisch“ in den Schussweg und verhindert ein eigentlich sicheres Tor. Im Gegenzug kommt es dann wie so häufig. 2-3 One Touch Pässe in die Spitze auf Ronaldo oder Messi und schon klingelt es. Schüsse aus unmöglichen Winkeln schlagen einfach im Tor ein. In solchen Situationen versteht man die Welt nicht mehr. Gleichzeitig hinterfragt man jedoch sein Team und überlegt, wie es wohl gelaufen wäre, wenn man selbst ein Team lauter Top Spieler hätte.

FIFA wurde in den letzten Jahren immer mehr zum Pay-to-win Spiel. Immer mehr FIFA Spieler investieren Geld in FIFA Points, um Packs zu ziehen, um dadurch FIFA Münzen zu machen. Andere bevorzugen FIFA Coins zu kaufen. Viele andere Spieler, die kein Echtgeld investieren möchten, denken dann, dass sie dadurch im Nachteil sind. Einige stellen sich dann die Frage, ob es denn eine Möglichkeit gibt, ein Top Team zu bekommen, auch ohne Echtgeld investiert zu haben. Gott sei Dank gibt es diese, und zwar in vielen verschiedenen Facetten!

 

Jeder kann FIFA Münzen machen!

Das Ziel von jedem FUT Spielers sollte darin bestehen, sein Team kontinuierlich zu verbessern. Erstens macht es mit einem starken Team mehr Spaß zu spielen und zweitens ist man viel erfolgreicher. Genau dafür werden aber mittlerweile viele Münzen benötigt, um sich die gewünschten Top Spieler leisten zu können.

Es gibt inzwischen sehr viele Trading Methoden, mit denen man ohne großes Startkapital und ohne Vorkenntnisse eine beachtliche Menge an Münzen erwirtschaften kann. Um Dir einen kurzen Einblick zu gewähren und zu zeigen, dass es eine Vielzahl guter und vor allem einfach umsetzbarer Tradingmethoden gibt, habe ich im Folgenden einige davon erläutert:

 

FIFA Coins machen mit der 0 Methode

Eine sehr effektive und leicht durchzuführende FIFA Trading Methode, ist die sogenannte „zusätzliche 0 Methode“. Hier geht es darum, beliebte 84er Spieler zu kaufen (Top 5 Ligen und beliebte Nationen) und diese dann für 7.000 Startpreis und 10.000 Sofortkaufpreis für 1 Stunde auf den Transfermarkt zu stellen. Der Sinn dahinter ist folgender: Diese Spieler haben einen Mindeststartpreis von 700. Viele möchten beim Verkauf den aktuellen Preis nicht nachschauen und stellen den Spieler zum Bieten für 700 – 10.000 auf den Markt. Durch die zusätzliche 0 erkennt man häufig nicht den Unterschied und bietet für den Spieler 7.000 anstatt 700. Erfahrungsgemäß funktioniert dies jedoch ausschließlich bei gefragten Spielern. 84er und teilweise beliebte 83er sind hierbei besonders gut geeignet, da sie häufig für SBCs verwendet werden. Aktuell zur TOTS-Zeit werden wir täglich neue SBCs erwarten können, in denen 83er – 85er mit ziemlich hoher Wahrscheinlichkeit gebraucht werden. Aus diesem Grund macht es Sinn, sich mit gefragten Spielern einzudecken und diese jede Stunde aufs Neue für 7.000 – 10.000 auf den Markt zu stellen. Für diese Methode eignen sich vor allem Karten aus den Top 5 Ligen.

Wie bei jeder FUT Trading Methode gilt auch hier: Geduld ist der Schlüssel zum Erfolg. Probiere es einfach mal aus und du wirst sehen warum diese Methode zu den beliebtesten gehört, insbesondere als Einstieg und bei wenig Startkapital.

Diego Costa Trading FUT

(Beispiel der „zusätzlichen 0 Methode“ anhand Diego Costa, Normalpreis ca. 1,2k)

 

FUT Trading mit der 84+ Methode

Ich habe einen guten Freund, der ausschließlich diese FUT Trading Methode anwendet und allein damit mehrere Millionen macht. Und dafür hat er tatsächlich nur einen einzigen Spieler verwendet. Welcher Spieler es ist und wie diese Methode funktioniert, erfährst Du in diesem Abschnitt.

Die 84er und 85er Methode kann man das ganze FUT Jahr anwenden, da Spieler mit einer 84er bzw. 85er Bewertung am Häufigsten in SBCs benötigt werden. Da SBCs das ganze Jahr über angeboten werden, sind diese Karten auch das ganze Jahr gefragt.

Bei dieser FIFA Trading Methode geht es darum, beliebte 84er und 85er Spieler zu kaufen, wenn diese „günstig“ sind und zu verkaufen, sobald diese im Preis ansteigen. Was man sich unter „günstigen“ und „teuren“ Preisen genau vorstellen kann, dazu unten mehr.

Im Verlauf des FUT Jahres erscheinen regelmäßig viele SBCs (Flashback, POTM, Garantierte TDW oder spezielle Events), bei denen meistens 84er und 85er Teambewertungen verlangt werden.

Nach Veröffentlichung dieser SBCs steigen beliebte 84er und 85er so gut wie immer deutlich im Preis. Je nachdem, wie beliebt die SBC Belohnung ist, steigen die dafür benötigten Karten entsprechend an. Grundsätzlich sollte man die Spieler kaufen, wenn momentan keine SBC angeboten wird. Da die SBCs zwar regelmäßig kommen aber auch ablaufen, musst Du in solchen Phasen einkaufen, in denen es „ruhig“ ist. Reward-Tage oder Packangebote während Events sind die besten Zeitpunkte, um die Spieler möglichst günstig zu kaufen. Idealerweise erbietest Du Dir die Spieler sogar, um diese noch günstiger zu bekommen, als zum Sofortkaufpreis.

Lass mich Dir jetzt erklären, was ich unter beliebten Spielern verstehe. Beliebte Spieler sind solche, die sehr gut in SBCs zu verlinken sind. Dazu gehören die Spieler aus den Top 5 Ligen. Ein weiteres Kriterium ist die Nation des Spielers. Beliebte und gut zu verlinkende Nationen sind England, Italien, Deutschland, Brasilien, Frankreich, Spanien, Argentinien, Niederlande und Portugal.

Auch ist es vorteilhaft, Spieler von den Top Klubs der Top 5 Ligen zu nehmen, da diese allein wegen ihrer Beliebtheit in der Realität mehr steigen.

Aus meiner Erfahrung kann ich sagen, dass Torhüter kaum steigen und weitestgehend stabil im Preis bleiben. Als Ausnahme kann man hier Neto vom FC Barcelona nennen. Aufgrund seiner Nation und dem hohen Rating (85) ist er sehr beliebt und wird in vielen SBC Teams verwendet. Soweit zur Theorie. Schauen wir uns an, wie es in der Praxis aussieht:

Ein Freund von mir hat sehr schnell bemerkt, dass Carvajal von Real Madrid nach SBCs, in denen (u.a.) eine 85er Teambewertung verlangt wird, am meisten ansteigt. Carvajal erfüllt alle Voraussetzungen, die wir vorher angesprochen haben. Er spielt in der La Liga, ist Spanier und spielt bei einem Top Klub. Bei SBCs ist er eine der beliebtesten Karten. Zumal er der einzige RV mit dieser Bewertung ist.

Mein Kollege macht also nichts anderes, als sich seinen Verein mit Carvajals voll zu machen, sobald dieser für 10k und billiger zu haben ist. Mit „Verein voll machen“ meine ich möglichst die komplette Transferliste (100 Plätze) und die komplette Beobachtungsliste. Du musst bei dieser Trading Methode jedoch nicht den gesamten Verein mit einem Spieler füllen, da Du sonst bei anderen Methoden begrenzt bist. Dies war nur ein Beispiel, wie es der Kollege von mir macht. Er hat wenig Zeit zum Traden und konzentriert sich daher voll und ganz auf diese Art und auf diesen Spieler. Der Erfolg gibt ihm Recht!

Wie Du siehst, gibt es immer mehrere Optionen, wie man bei einer Methode vorgehen kann. Es funktioniert natürlich auch, wenn man weniger Spieler kauft. Ich habe diese Methode mit Carvajal natürlich auch schon sehr oft gemacht. Sein Preis steigt nach beliebten SBCs auf 25+k. Als Carvajal zu einem „ruhigeren“ Zeitpunkt ohne interessante SBCs für 9k auf dem Markt verfügbar war, habe ich mich entschlossen 500k in ihn zu investieren, um zu schauen was passiert, wenn die nächste gute SBC kommt.

Also habe ich 50 Carvajals gekauft und ungefähr eine Woche auf eine neue SBC gewartet. Dies war natürlich mit einem gewissen Risiko verbunden, da man nie genau weiß, wann die nächste attraktive SBC kommt. Auch waren 50 Plätze auf der Transferliste besetzt.

Als nach kurzer Zeit eine sehr attraktive Flashback SBC gekommen ist, wusste ich, dass sich das Warten und das Risiko gelohnt hat. Hazard Flashback war der SBC Spieler und dazu wurden selbstverständlich 85er Karten benötigt. Carvajal eignete sich dafür perfekt, zumal er Spanier ist und ebenfalls für Real Madrid spielt. Schnell war Carvajal bei einem Preis von knapp 20k angelangt.

Da Hazard ein sehr beliebter Spieler ist und zudem noch extrem gute Werte hat, haben viele FUT Spieler diese SBC gemacht. Somit hatte sich das Investment voll ausgezahlt. Alle Carvajal Karten konnten problemlos zu einem Preis von 18-20k verkauft werden. Wir erinnern uns an den Einkaufspreis von 9k. Der Gewinn pro Karte betrug folglich knapp 10k. Dasselbe Verfahren war auch schon in FIFA 19 Gold wert, wie das Beispiel Miranda zeigt. Damals noch in der Serie A, mit guter Nationalität zum Linken, dazu IV. Bei interessanten SBCs war ein Preisanstieg von 6-7 k zu seinem Normalpreis (9k) keine Seltenheit. Hier gab es fast eine Verdoppelung des Normalpreises.

Carvajal Player Card Price Rates Average Chart

(Preisverlauf von Carvajal. Gut zu sehen das ständige Auf und Ab – Höhepunkt Ende März/ Anfang April, als die Mid Icon SBC erschien)

Wenn man hier, wie in meinem Fall, ca. 500k in Miranda investiert hat, war man schließlich schnell bei über einer Million. Natürlich hat nicht jeder 500k zum Investieren, aber darum geht es nicht. Jede x-beliebige Investition zum empfohlenen Preis (8-9k) würde Gewinn bringen. Und Gewinn zu machen, ist letztlich das Entscheidende.

Nun möchte ich Dir zeigen, welche 84er und 85er Spieler in FIFA 20 am Lohnenswertesten sind und welche Einkaufspreise man dabei als „günstig“ bezeichnen kann. Bei allen 84er gilt als „günstiger“ Preis, wenn sie unter 4k kosten. Bei den 85er ist meistens ein guter Richtwert unter 9k. Bei den Ausnahmen habe ich den Preis dahinter geschrieben. Man kann die Spieler, je nach Marktsituation, entweder erbieten oder zum Sofortkauf erwerben. Das ist jedem selbst überlassen.

FUT Player Price Icardi

(Beispiel der 85er Methode, anhand Icardi)

 

Premiere League

Die 84er und 85er Methode eignet sich definitiv mit Premier League Spielern. Da jeden Monat die POTM PL SBC kommt, werden die PL Spieler vermehrt gebraucht. Sokratis ist bei den 84er eine der besten Anlagen, da er der einzige Innenverteidiger ist.

 

Serie A

In der Serie A gibt es in Fifa 20 eine große Auswahl an 84er und 85er Karten. Praktisch für jede Position findet man günstige Spieler mit vorteilhaften Nationen.

 

Ligue 1

Die Ligue 1 bietet in FIFA 20 nur bedingt eine Auswahl an 84er und 85er. Hier sind eher die 86er und 87er interessant. Verratti, Marquinhos, Di Maria und Keylor Navas gehören preistechnisch zu den günstigsten Spielern mit diesem Rating. Hinzu kommt, dass alle für PSG spielen, was schnell eine hohe Chemie bringt. Mittlerweile wird für viele SBCs eine Chemie von 80 gefordert. Mit den genannten Spielern ist das Erreichen einer hohen Chemie leichter möglich.

 

La Liga

Die La Liga bietet dieses Jahr eine sehr große Auswahl an 85er Karten. Wie bereits erwähnt, ist Carvajal in diesem Bereich eine extrem beliebte Karte für SBCs. Aber auch Spieler wie Marcelo, Aspas oder Koke haben Potenzial für gute Preisanstiege. Im Bereich der 84er ist Felipe von Atletico Madrid der beliebteste Spieler. Aufgrund seiner Nationalität und Position, ist eine stets interessante Option. Seit FIFA 20 gibt es auch für La Liga monatlich eine POTM SBC. Dies ist ebenfalls ein positiver Faktor für potenzielle Preissprünge.

 

Bundesliga

Die Bundesliga ist ebenfalls sehr beliebt, da auch hier monatlich eine POTM SBC kommt. Es gibt viele 84er Karten, insbesondere im Vergleich zum Vorjahr. Wirklich lohnenswert war und ist in diesem Jahr die Investition in Niklas Süle. Da er der einzige IV in dieser Rating Region ist, sind hier regelmäßige Preisexplosionen zu erwarten.

Nun solltest Du einen Überblick haben, welche Spieler bei dieser Methode verwendet werden können und wie der ungefähre „günstige“ Einkaufspreis ist. Dies ist jedoch nur ein Richtwert.

Am Ende muss man selbst entscheiden, mit welchem Gewinn man zufrieden ist. Du kannst natürlich auch Gewinn machen, wenn die Spieler teurer sind als von mir angegeben. Es ist lediglich ein Anhaltspunkt, an dem man sich orientieren kann. Wenn Du diese Trading Methode eine gewisse Zeit lang anwendest, wirst Du ein Gefühl dafür bekommen, wie hoch welcher Spieler in der Regel steigt und kannst Dir folglich einen eigenen Einkaufspreis setzen.

 

Bester Zeitpunkt zum Verkauf der Spieler

Der beste Verkaufszeitpunkt ist natürlich nach Veröffentlichung der jeweiligen SBC. Zu welchem Preis Du den Spieler verkaufst, bleibt Dir überlassen. Einige sind mit 2k Gewinn pro Spieler zufrieden, die anderen warten, bis der Spieler um 5k steigt.

Es liegt zwar in unserer Natur, dass wir immer das Maximum mitnehmen bzw. erreichen wollen, doch dies ist beim Trading oft die falsche Entscheidung. Ich bin der Meinung, dass ein sicherer Gewinn dem Risiko vorgezogen werden sollte.

Meiner Erfahrung nach sind die Spieler ca. 2 Stunden nach Veröffentlichung der SBC am höchsten Verkaufspreis angelangt.

Ich mache es so, dass ich direkt nach der Veröffentlichung der SBC meine Spieler mit 84er Rating zu dem Startpreis 7.000 und Sofortkauf 10.000 draufstelle. Wie Du unten sehen kannst gehen bereits einige davon für diese Preise weg. Die restlichen Spieler verkaufe ich meistens 2 Stunden danach zum Marktpreis.

 

Erfolgreiches FIFA Trading braucht Geduld

Beim FUT Trading ist die Grundvoraussetzung neben der Geduld auch die Kontinuität. Es wird Phasen geben, in denen Du daran denken wirst aufzugeben, weil keine Verkäufe erzielt werden. Genau in diesen Situationen musst Du Geduld beweisen und dranbleiben!

Es werden zwangsläufig Erfolgsmomente kommen und diese werden Dich pushen, um weiter zu machen. Je länger Du Dich mit dem Trading beschäftigst, desto besser wirst Du.

Denk daran, dass Du nur einmal am Beginn ein wenig Zeit zum Erlernen dieser Methoden investieren musst. Das erlernte und angewandte Wissen wird Dir danach für immer erhalten bleiben. Du wirst diese Trading Methoden in allen zukünftigen FUT Versionen anwenden können, da sie sich nicht ändern.

Ich empfehle Dir ein Traumteam als Ziel festzulegen, worauf Du hinarbeiten kannst. Dieses Team wird wahrscheinlich viele teure Spieler beinhalten. Es wird für Dich im ersten Augenblick schwer vorstellbar sein, so ein Team irgendwann zu besitzen. Setze Dir kleine Zwischenziele, in dem Du Dich zuerst auf einen Spieler fokussierst. Sobald Du den Spieler gekauft hast, gehst du zum Nächsten. Und so machst Du immer weiter, bis Du Dein Traumteam zusammen hast.